Neues Produkt kommt

Nutella: Ferrero kündigt große Veränderung an

Leben
06.06.2024 20:59

Bislang war der Brotaufstrich Nutella nicht für alle Ernährungsarten geeignet. Das soll sich bald ändern. Denn nach 60 Jahren Treue zum Originalrezept wagt Ferrero nun eine Erneuerung.

In Produkttests fällt Nutella regelmäßig wegen des hohen Zucker- und Fettanteils durch. Doch Fans schwören auf die Nuss-Nougat-Creme.

Im Herbst kommt nun das Nutella Plant based auf den Markt, wie die Lebensmittelzeitung unter Bezug auf einen Linkedin-Post des Chefs der italienischen Vertriebsgenossenschaft VéGé-Gruppe berichtet.

Verkaufsstart in Italien
Verkaufsstart soll in Italien sein. Allerdings ließ sich Ferrero auch in anderen Ländern bereits die Marke sichern.Wann das vegane Nutella in Österreich erscheint, ist noch unklar.

Nutella mit der „Innovation der Innovationen“
VéGé-CEO Giorgio Santambrogio schreibt: „Wir sind gerne Partner bei den Innovationen unserer Freunde aus der Branche, und hier sind wir mit der Innovation der Innovationen: Nutella verändert sich, entwickelt sich weiter und hier ist die Einführung von Nutella Plant based.“ 

Milchpulver wird ersetzt
Das Milchpulver soll Ferrero bei der veganen Version durch eine noch nicht näher erklärte pflanzliche Zutat ersetzen. Die Creme soll ansonsten aber gleich bleiben und eine ähnliche Konsistenz und einen ähnlichen Geschmack wie der Klassiker bieten. Palmöl soll drinbleiben. Fans des Originals müssen derweil nicht verzichten, auch die Milchvariante soll es weiterhin geben.

In Deutschland wurde am 3. Juni zudem ein Nutella-Eis auf den Markt gebracht.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele