EM-Vorbereitung

Vaterfreuden! Schmid aus ÖFB-Teamcamp abgereist

Fußball International
02.06.2024 13:05

Das Sonntag-Training der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft in Windischgarsten ist ohne Romano Schmid und Gernot Trauner über die Bühne gegangen. Schmid reiste nach Graz zu seiner Frau, die noch am Nachmittag das zweite gemeinsame Kind zur Welt brachte.

Der Werder-Bremen-Profi dürfte bereits am Montag wieder zum Team zurückkehren. Trauner fehlte laut ÖFB-Angaben wie schon am Samstag aus Gründen der Belastungssteuerung. 

Romano Schmid (Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)
Romano Schmid

„Das war perfektes Timing, besser hätten wir das nicht planen können“, sagte Teamchef Ralf Rangnick, als er die Geburt von Schmids Sohn Emilio in der ORF-Sendung „Sport am Sonntag“ bestätigte. Der Offensivmann wird damit den EM-Test am Dienstag (20.45 Uhr/live ORF 1) in Wien gegen Serbien bestreiten können. An diesem Tag werden laut Rangnick auch Marcel Sabitzer und David Alaba zum Team stoßen, die am Samstag beide beim Champions-League-Finale in London gefragt waren.

Abschlusstraining in Wien
Das Abschlusstraining für das Testmatch gegen Serbien am Dienstag wird am Montagnachmittag im Happel-Stadion abgehalten. Eigentlich wäre das letzte Training vor dem Spiel in Windischgarsten geplant gewesen, wegen des witterungsbedingt schlechten Zustandes der Plätze im Camp reist man aber früher nach Wien.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele