Mo, 20. August 2018

Auftakt misslungen

06.10.2012 14:54

0:2-Pleite für Del Piero bei Debüt in australischer Liga

Für den italienischen Altstar Alessandro Del Piero hat das Abenteuer in der australischen Profiliga mit einer Niederlage begonnen. Der 37-Jährige unterlag am Samstag in seinem ersten Pflichtspiel für seinen neuen Arbeitgeber Sydney FC mit 0:2 beim neuseeländischen Klub Wellington Phoenix.

Vor 12.000 Zuschauer hatte Italiens Weltmeister von 2006 sichtlich mit Anpassungsschwierigkeiten zu kämpfen.

Schmähgesänge von gegnerischen Fans
Die Tore für die Gastgeber erzielten der Belgier Stein Huysegms und Teenager Louis Fenton. Mit spöttischen Gesängen wie "Was für eine Geldverschwendung!" oder "Wer bist du?" wurde der ehemalige Spielmacher vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin von den Phoenix-Fans empfangen.

Zwei Millionen australische Dollar, umgerechnet 1,58 Millionen Euro, soll Del Piero pro Saison verdienen und der australischen A-League zu mehr Attraktivität verhelfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.