Krone Plus Logo

Kurioser Prozess

Neue Wörthersee-Droge: Kopfwehpulver statt Heroin

Kärnten
25.04.2024 06:10

Ein neues Suchtgift ist am Wörthersee im Umlauf. Allerdings eines, das den Kriminalisten weniger Kopfschmerzen bereitet als herkömmliche Drogen. Ein Dealer hat den Mix aber seinen Kunden als Heroin angeboten. Ist das dann eigentlich ein Betrug?

Das Rauschgiftgeschäft im Süden Österreichs ist fest in der Hand ausländischer Organisationen, die ständig neue Verkäufer, großteils Nigerianer, auf die Straße schicken. Wird einer geschnappt, folgt der nächste Dealer. Neu ist aber, dass einige von ihnen gar keinen Stoff mehr auf den Markt bringen, sondern „Hausgemachtes“, das auch nicht verboten ist. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat deswegen wegen Betrug ermittelt, weil Heroin versprochen, aber etwas anderes geliefert wurde.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele