OÖ-Firma trotzt Umfeld

Rekord! Miba schraubt Umsatz auf 1,2 Milliarden €

Oberösterreich
19.04.2024 12:30

„Wir sind strategisch gut aufgestellt, um unseren Weg fortzusetzen“, sagt F. Peter Mitterbauer. In den Worten des Miba-Chef schwingt viel Zuversicht mit, obwohl auch er betont, dass das konjunkturelle Umfeld schwierig ist. Trotzdem gelang es dem Familienunternehmen im Vorjahr, den Umsatz auf 1,2 Milliarden Euro zu steigern.

In den letzten 15 Jahren konnte die Miba ihren Umsatz verdreifachen, in den letzten zehn Jahren verdoppeln – und so landete das von Laakirchen (Oberösterreich) aus agierende Unternehmen, das unter anderem Gleitlager, Reibbeläge, Leistungselektronikkomponenten und Batteriesysteme herstellt, im Vorjahr bei 1,205 Milliarden Euro. „Ein Plus von mehr als acht Prozent zum Jahr 2022/23“, freute sich Vorstandschef F. Peter Mitterbauer über die Entwicklung, die einen Rekord bedeutet.

Zitat Icon

Wir sind breit aufgestellt – in den Märkten, in den Anwendungen und in den Region. Dass wir auf mehreren Beinen stehen, bringt uns Stabilität. Dazu treibt uns auch der unabdingbare Wille an, Innovationen herauszubringen.

F. Peter Mitterbauer, Miba-Vorstandschef

7622 Mitarbeiter beschäftigte die Miba per Ende Jänner weltweit, exakt 2976 waren davon an den Standorten in Österreich tätig. Allein in der Alpenrepublik wuchs damit der Personalstand um rund 130.

„Wir sind durchaus zufriedenstellend gewachsen“, sagt F. Peter Mitterbauer. (Bild: Harald Dostal)
„Wir sind durchaus zufriedenstellend gewachsen“, sagt F. Peter Mitterbauer.

Ausbau in Kirchbach, Neubau in Laakirchen
In Österreich laufen derzeit auch zwei größere Investitionsprojekte: Zum einen wird das Werk der EBG, einem Hersteller von Widerständen für die Hochleistungselektronik, in Kirchbach in der Steiermark gerade erweitert. „Wir verdoppeln hier die Produktionsflächen“, sagt Mitterbauer.

Andererseits kommt auch eine Baustelle auf den Standort in Laakirchen zu. Dort baut die Miba ein Aus- und Weiterbildungszentrum. In den nächsten Wochen soll der Spatenstich steigen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele