„Alter nur eine Zahl“

TV-Show: Ronaldinho begeistert mit Fallrückzieher

Fußball International
23.02.2024 10:28

Die brasilianische Fußball-Legende Ronaldinho hat auch sechs Jahre nach seinem Rückzug aus dem Profi-Fußball nichts verlernt. Bei einem Überraschungsauftritt in einer türkischen TV-Show stellte er sein Können beim Beachsoccer unter Beweis. Er brachte Zuschauer und Mitspieler zum Staunen. 

Der 43-jährige ehemalige Barca-Kicker tauchte als Überraschungsgast in der Reality-Show Survivor auf. In der aktuellen Folge mussten die Teilnehmer im Beachsoccer gegeneinander antreten. Da tauchte plötzlich Ronaldinho auf und schloss sich einem der Teams an.

Dass er nichts von seinem Talent eingebüßt hat, stellte der 43-Jährige auch gleich unter Beweis. Er zeigte einige geschmeidige Bewegungen mit dem Ball und demonstrierte seine erstaunlichen technischen Fähigkeiten. Schließlich setzte er zu einem Fallrückzieher an und versenkte den Ball im Tor.

Weltmeister und Ballon d‘Or
Fans, Mitspieler und auch Gegner zeigten sich gleichermaßen begeistert. „Er ist einfach zu gut, das ist Talent“, oder „Das Alter ist nur eine Zahl“, lauteten die begeisterten Kommentare.

Der Brasilianer beendete vor sechs Jahren seine erfolgreiche Karriere, in der er unter anderem 2002 Weltmeister wurde, den Ballon d‘Or 2005 sowie 2006 die Champions League mit dem FC Barcelona gewinnen konnte. Seine Karriere ließ er in seiner Heimat bei Fluminense ausklingen. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele