Krone Plus Logo

Herz für die Krone

Mary und Frederik: Die neuen Royals von Dänemark

Royals
13.01.2024 18:00

Mary (51) und Frederik (55) werden am Sonntag in Dänemark als neues Königspaar inthronisiert. Was steckt hinter dem überraschenden Thronwechsel? Und werden die Fremdgeh-Gerüchte nun verstummen?

Es ist ein historischer Moment, wenngleich ohne Prunk, Protz und Prahlerei: Um Punkt 15 Uhr wird am Sonntag vom Balkon des Christiansborg-Palastes in Kopenhagen recht unaufgeregt verkündet, dass Dänemark einen neuen König hat: Frederik, 55, übernimmt den Thron, den seine Mutter, Margrethe II., 83, auf den Tag genau 52 Jahre lang innehatte. Schwiegertochter Mary, 51, mutiert somit zur Königin.

Eine Inauguration, über der allerdings bereits dunkle Schatten liegen. Eigentlich, so hatte es die 1,82 Meter große alte Monarchin immer wieder verkündet, wolle sie niemals abdanken, sondern so lange Königin bleiben, bis sie „vom Stock falle“. Doch es kam anders.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele