Solorauto-Entwickler

Sono Motors dürfte Investor gefunden haben

Elektronik
28.11.2023 07:59

Der insolvente deutsche Solarauto-Entwickler Sono Motors hat offenbar doch noch einen Kapitalgeber gefunden. Der New Yorker Hedgefonds Yorkville sei bereit, dem Münchner Unternehmen so viel Geld zu geben, dass es mindestens bis Ende nächsten Jahres weiterarbeiten könne, teilte Sono am Montag mit. 

Das Insolvenzverfahren könnte im Jänner aufgehoben werden, wenn das Geld wie erwartet fließe. Sono will nun versuchen, die per Ende Oktober gekündigte Belegschaft zurückzuholen.

Vom Bau eines kompletten Solarautos hat sich die Firma längst verabschiedet. Nun geht es darum, Busse, Lieferwagen oder Wohnmobile zusätzlich mit Solarzellen auszurüsten, um Spritkosten zu sparen.

Yorkville hatte im Oktober mit einer Vereinbarung zum möglichen Einstieg bei dem vietnamesischen Elektroautobauer Vinfast auf sich aufmerksam gemacht.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele