Nachwuchs ist da

Drei Jung-Papas! Bei Rapid herrscht ein Baby-Boom

Fußball National
06.11.2023 06:45

Die drei Punkte gegen Altach passen zu der Summe an guten Nachrichten beim SK Rapid, die derzeit auf das Team einprasseln: In Hütteldorf grassiert nämlich ein wahrer Baby-Boom!

Nach Patrick Greil wurde im Laufe der Woche auch Paul Gartler erstmals Papa, er durfte wie Lukas Grgic zu Hause bleiben. „Bei Lukas kann es auch jeden Moment so weit sein“, sagte Barisic noch vor dem Anpfiff. Was sich bewahrheitete: Denn während seine Kollegen im Ländle um drei Punkte ritterten, erblickte der Grgic-Nachwuchs in Wien das Licht der Welt.

Das 2:0 bestätigte, dass Altach für Rapid ein willkommener Gegner bleibt: Acht der letzten zehn Duelle gingen an die Hütteldorfer, die letzten fünf Aufeinandertreffen wurden „zu null“ gewonnen.

Der 5:1-Sieg im Cup in Amstetten hatte bei Zoran Barisic offenbar einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Rapids Coach veränderte die Startelf an nur einer Position, bot Guido Burgstaller anstelle von Fally Mayulu auf. Auf eine zweite, fix geplante Rochade musste Barisic verzichten: Innenverteidiger Max Hofmann verletzte sich im Abschlusstraining am Hüftbeuger, womit es zu einer Premiere in der Saison kam: Michael Sollbauer stand erstmals in einem Liga-Spiel in der Startelf, nutzte dabei seine Chance. Der 33-Jährige spielte all seine Routine aus, zeigte, dass mit ihm zu rechnen wäre. Auch wenn das der eine oder andere in Hütteldorf anders sieht ...

Christian Reichel
Christian Reichel
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele