MotoGP-Thriller

Jorge Martin gewinnt packendes Rennen in Thailand

MotoGP
29.10.2023 09:45

Was für ein Thriller! KTM-Pilot Brad Binder hat am Sonntag beim Großen Preis von Thailand den Sieg in der MotoGP knapp verpasst. Der Südafrikaner kam in Buri Ram nach heißem Fight mit Ducati-Fahrer Jorge Martin als Zweiter ins Ziel. Er verlor in Folge aber wegen Verlassens der Strecke auf der letzten Runde einen Rang und wurde hinter WM-Leader Francesco Bagnaia (ITA/Ducati) Dritter.

Für den Spanier Martin war es das vierte Double aus Sprint und Hauptrennen in dieser Saison.

Hier der Endstand:

Rückstand weiter verkürzt
Martin verkürzte seinen Rückstand in der WM-Wertung auf Bagnaia, er liegt vor den letzten drei Grand-Prix-Wochenenden noch 13 Punkte hinter dem Titelverteidiger. „Das Gefühl ist unglaublich. Ich hatte heute nicht mehr Pace als die anderen, ich musste mehr als hundert Prozent reinlegen, um die zwei zu überholen“, sagte Martin. Bagnaia fühlte sich in den letzten vom Dreikampf geprägten und äußerst spannenden Runden wie in einer „Spielhalle“. In Hinblick auf die WM sei er sehr glücklich, Zweiter geworden zu sein.

Binder: „Der Sieg wird kommen“
Binder lieferte ein starkes Rennen ab, der Verlust der einen Position wegen Überfahrens der Streckenabgrenzung sollte dies nicht allzu sehr trüben. „Ich habe das Beste gemacht, ich habe Möglichkeiten gesehen. Ich habe es versucht und bin wirklich glücklich. Der Sieg wird kommen.“ In der WM-Wertung ist er Vierter.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele