Liverpool wartet in EL

LASK-Hit: Eine Verspätung von mehr als drei Jahren

Fußball International
21.09.2023 07:30

Willkommen, Liverpool! Kurz nach 19.45 Uhr verließen Jürgen Klopp, Mo Salah und  Co.  gestern den Linzer Airport über das Tor 3 und nicht wie Manchester United 2020 über den Militärflughafen und einen Schleichweg …

Den ManU damals vorm (vermeintlich) größten Spiel in der LASK-Klubgeschichte gewählt hatte. Vorm (vermeintlich) größten für Linz aller Zeiten. Dem Achtelfinale der Europa League. Das dann aber vorm ersten Lockdown aufgrund eines blitzschnell erlassenen Corona-Bescheids nur zur Mutter aller Geisterspiele wurde. Nachdem 48 Stunden zuvor in Deutschland Leipzig noch vor 42.000 Fans spielen hatte können, durften in die mit 14.000 eigentlich restlos ausverkaufte alte Gugl nur 500 …

Was den LASK mindestens 600.000 Euro gekostet haben soll. Und der Stadt noch mehr, wurden doch in Windeseile sämtliche gebuchte Hotelzimmer gecancelt.

Linz war trotz des Jahrhundertspiels tot.

Am heutigen Donnerstag aber ist die Stadt nicht nur wegen SP-Bürgermeister Klaus Luger rot. Laut Behörden haben sich 1350 Fans der „Reds“ angesagt. Um bei denen besser anzukommen, hat sich etwa ein Irish Pub umbenannt: Von „Chelsea“ in „King Kenny‘s Pub“! Auch das unterstreicht: Mit 31/2 Jahren Verspätung steigt in Linz nun wirklich das größte Spiel aller Zeiten! Für den LASK, seine Fans und die ganze Stadt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele