„Getränkeprämie“

Hartberg-Präsidentin verteilt 100-Euro-Scheine

Fußball National
03.09.2023 08:25

3:0-Auswärtssieg beim Wolfsberger AC! Die Freude bei Hartbergs Präsidentin Brigitte Annerl war am Samstag so groß, dass es eine „Getränkeprämie“ für die mitgereisten Fans gab.

Annerl war nach dem dritten Tor dermaßen entzückt, dass sie sich zum Auswärtsfansektor begab und dort zwecks Getränke-Versorgung 100-Euro-Scheine an die mitgereisten Anhänger verteilte - zu sehen HIER im Video:

„Ich finde, das ist das Mindeste, was man tun kann. Die Fans sind heute in einer brütenden Hitze gestanden. Die Tribüne ist die ganze Zeit in der Sonne gewesen. Sie sind da hergefahren. Sie nehmen sich ihr Wochenende Zeit und kommen zu uns“, so Annerl im Sky-Interview. „Das Minimum, was man tun kann, ist, dass man ihnen ein Getränk zahlt.“

Entrup der Matchwinner
Mit zwei Toren und einem Assist war Maximilian Entrup der Hartberg-Matchwinner beim 3:0-Erfolg gegen den WAC. Die Steirer schoben sich damit in der Tabelle zumindest vorerst auf Platz vier.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele