CL-Playoffs

Sturm-Schreck PSV überrollt auch Glasgow Rangers!

Fußball International
30.08.2023 22:56

PSV Eindhoven, der FC Kopenhagen und Royal Antwerpen haben sich am Mittwoch die letzten Tickets für die diesjährige Gruppenphase der Champions League gesichert! 

Der Sturm-Graz-Bezwinger aus den Niederlanden fertigte die Glasgow Rangers im Playoff-Retourmatch daheim mit 5:1 ab, das Hinspiel hatte 2:2 geendet.

Kopenhagen erreichte vor eigenem Publikum gegen den polnischen Verein Rakow Czestochowa ein 1:1 und kam mit dem Gesamtscore von 2:1 weiter.

Antwerpen gewann bei AEK Athen mit 2:1, was nach dem Heim-1:0 der Belgier in der Vorwoche den Aufstieg bedeutete.

Die Auslosung der Gruppenphase, bei der Red Bull Salzburg aus dem dritten von vier Töpfen gezogen wird, steigt am Donnerstag um 18 Uhr in Monaco.

Alle Spiele im Playoff zur Champions League:

Champions-Weg:
BSC Young Boys Bern (SUI) - Maccabi Haifa (ISR) 3:0 - Hinspiel 0:0
AEK Athen (GRE) - Royal Antwerpen (BEL) 1:2 - Hinspiel 0:1
FC Kopenhagen (DEN) - Raków Częstochowa (POL) 1:1 - Hinspiel 1:0
Galatasaray Istanbul (TUR) - Molde FK (NOR) 2:1 - Hinspiel 3:2

Platzierungsweg:
PSV Eindhoven (NED) - Glasgow Rangers (SCO) 5:1 - Hinspiel 2:2
Panathinaikos Athen (GRE) - Sporting Braga (POR) 0:1 - Hinspiel 1:2

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele