01.03.2012 10:41 |

Zum Download bereit

Microsofts Gratis-Flugsimulator hat abgehoben

Fliegen ist ab sofort billiger, zumindest auf dem PC. Denn mit "Microsoft Flight" hat Microsoft am Mittwoch einen kostenlosen Flugsimulator zum Download bereitgestellt, mit dem PC-Gamer möglichst realitätsnah den Spaß und die Freiheit über den Wolken erleben können sollen.

Dank der individuell anpassbaren Steuerung von "Microsoft Flight" sollen sich sowohl Anfänger als auch erfahrene Piloten in die Lüfte schwingen können. Abhängig vom eigenen Können, lassen sich Flieger entweder in einer vereinfachten Außenansicht steuern oder direkt aus dem detaillierten Cockpit heraus, in dem sämtliche Flugvorbereitungen selbst getroffen werden müssen.

Laut Microsoft hält bereits die kostenlose Basis-Version zahlreiche Stunden Spielspaß und Missionen auf bzw. über Hawaii bereit. Für Inhaber eines "Games for Windows Live"-Accounts stehen zusätzliche kostenlose Inhalte wie Missionen, Online-Pilotenprofile oder der legendäre Stearman-Doppeldecker von Boeing zur Verfügung. Wer weitere Regionen, Flugzeuge und Herausforderungen freischalten möchte, wird allerdings zur Kasse gebeten.

Als besonderes Highlight zum Start bieten Microsoft und die Flugzeugmanufaktur Icon allen Flugzeugliebhabern die exklusive Möglichkeit, noch vor Beginn der Serienfertigung im Cockpit der brandneuen "Icon A5" Platz zu nehmen. Der "Jetski der Lüfte", dessen Rumpf vollständig aus Karbon gefertigt ist, ist das erste Flugzeug, das Spielern kostenlos in Microsoft Flight zur Verfügung steht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter