Champions League

Manuela Zinsberger im Halbfinale gegen Wolfsburg

Fußball International
30.03.2023 21:39

Die im Dienste von Arsenal stehenden ÖFB-Teamspielerinnen Manuela Zinsberger und Laura Wienroither bekommen es im Halbfinale der Fußball-Champions-League mit dem VfL Wolfsburg zu tun. 

Den Deutschen reichte nach dem 1:0 im Hinspiel ein 1:1 im Rückspiel vor heimischem Publikum gegen Paris Saint-Germain. Der VfL steht damit wie im Vorjahr im Semifinale der „Königsklasse“. Damals war dann gegen den FC Barcelona Schluss.

Alexandra Popp (Bild: AFP or licensors)
Alexandra Popp

Alexandra Popp (20.) erzielte am Donnerstag vor 14.367 Fans die Führung für Wolfsburg, für Paris war das 1:1 von Kadidiatou Diani (30.) zu wenig. Die ÖFB-Internationale Marina Georgieva verfolgte das Aus ihres Teams von der Bank aus. Zinsberger und Wienroither hatten sich am Vortag mit Arsenal gegen Bayern München durchgesetzt. Der Halbfinalgegner des FC Barcelona wurde am Donnerstagabend zwischen Chelsea und Titelverteidiger Lyon (Hinspiel: 1:0) ermittelt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele