Zweite Liga

GAK bleibt mit 3:0 an Leader St. Pölten dran

Fußball National
18.03.2023 16:52

Der GAK hält den Abstand auf die Spitze konstant. Die Grazer setzten sich am Samstag in der 2. Fußball-Liga zuhause gegen die Young Violets der Wiener Austria mit 3:0 durch. Nach 20 Runden sind es vier Punkte Rückstand auf den aktuellen Leader St. Pölten und ein Punkt auf Blau-Weiß Linz. Die Oberösterreicher schließen den Spieltag am Sonntag gegen Amstetten ab. Im Wien-Duell zwischen Rapid II und der Vienna gab es ein 2:2, Dornbirn besiegte erstmals Lafnitz (2:1).

Markus Rusek mit seinen Saisontoren sechs und sieben (11., 63.) machte in Graz den Unterschied. David Peham fixierte den 3:0-Endstand (89.) zum dritten Sieg hintereinander des GAK. Eine längere Serie haben die aufstiegswilligen und zuhause unbesiegten „Rotjacken“ in dieser Saison noch nicht hingelegt.

In Hütteldorf verspielte die Vienna eine 2:0-Pausenführung. Kerim Abazovic (11.) und der Ex-Rapidler Lukas Grozurek (25.) trafen früh. Philipp Wydra (55.) und Aaron Sky Schwarz (65.) schossen die Jungrapidler noch zu einem Punkt. Die Vienna könnte noch von Amstetten von Rang fünf verdrängt werden, Rapid ist Elfter. Spät fielen die Würfel in Dornbirn. Jan Stefanon traf in der 88. Minute entscheidend für die Hausherren, die mit dem ersten Sieg über Lafnitz dem Tabellenachten bis auf einen Punkt nahekamen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele