Abfahrtstraining

Hütter und Ortlieb zeigen in Kvitfjell auf

Wintersport
01.03.2023 13:38

Österreichs beste Speedfahrerinnen sind mit der für sie neuen Weltcupstrecke in Kvitfjell gleich auf Anhieb gut zurechtgekommen. Hinter der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie (+0,52 Sekunden) landete Cornelia Hütter im ersten Abfahrtstraining an der dritten Stelle (+0,72), Vierte wurde Nina Ortlieb (+0,86). Mirjam Puchner kam auf Platz zehn (+1,35).

In Norwegen sind drei Rennen angesetzt, Super-G am Freitag und Sonntag sowie die Abfahrt am Samstag. „Bei der Besichtigung waren wir sehr beeindruckt, es geht schon ziemlich zur Sache. Es war cool zu fahren, da lässt das Abfahrerherz sehr große Smiles zu“, sagte Hütter, die WM-Dritte im Super-G. Man habe gleich einen super Speed drauf, müsse die ersten Wellen gut mitnehmen. „Die Abfahrt wird dann schmal, wie ein Schlauch, da muss man gut durchkommen. Unten sind Bobbahnkurven drinnen, im Zielhang hat man 135 km/h drauf.“

WM-Abfahrts-Silbermedaillengewinnerin Nina Ortlieb erklärte, dass dies eine Abfahrt sei, die man sich bei den Männern immer gern angeschaut habe. „Heute mit Sonnenschein war es genauso wie erhofft. Eine richtig coole Abfahrt. Es ist noch einiges zu tun und zu analysieren, der Gesamteindruck ist positiv. Heute ist ein Tag, da weiß man, warum man das Ganze macht“, erklärte die Vorarlbergerin. Auf Rang 14 kam Nadine Fest (+1,47), auf 15 Christina Ager (+1,49).

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele