Ex-Trainer teilt aus

„Altherren-Fußball!“: Magath übt Kritik an Neymar

Fußball International
21.02.2023 20:33

Die deutsche Trainer-Legende Felix Magath hat mit einer scharfen Kritik an PSG-Superstar Neymar für Aufsehen gesorgt. Was der 69-Jährige im Duell mit dem FC Bayern von ihm gesehen habe, sei eher mit „Altherren-Fußball“ zu vergleichen. 

"Das ist doch kein Fußball! Ich habe mit ihm nichts zu tun, aber ich kann mich nur wundern. Was ich gegen Bayern gesehen habe, das war Altherren-Fußball. Als Zuschauer will ich sehen, was der Spieler der Mannschaft gibt und für den Erfolg des Spiels beiträgt“, teilt Felix Magath im Interview bei „Sky“ kräftig gegen Neymar aus.

Auf den technischen Fähigkeiten kann sich der Brasilianer laut Magath nicht ausruhen. „Was glauben Sie denn, wie viele Spieler herumlaufen, die technisch gut sind und den Ball hochhalten können? Deswegen ist man noch kein Fußballspieler", erklärte der langjährige Trainer.

Im Rückspiel gegen den FC Bayern droht Neymar verletzungsbedingt auszufallen. Der 31-Jährige wurde am Wochenende beim PSG-Sieg über OSC Lille (4:3) mit einer Trage vom Feld genommen.

Welche Auswirkungen dieser Ausfall für die Münchener hätte? „Wenn man keinen Einsatz bringt, dann nützt die beste Technik nichts. Dann bringt es auch nichts, wenn ich schnell bin. Dann habe ich keinen Einfluss auf das Spiel, wenn ich es nicht umsetze. Von daher glaube ich, dass es für die Bayern NICHT gut ist, wenn Neymar ausfallen würde“, betonte Magath.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele