Zweikampf auf Twitter

Messi und Ronaldo lösen Streit der Experten aus

WM 2022
05.12.2022 06:41

Eine Frage, die die Fußballwelt seit über zehn Jahren kontinuierlich beschäftigt: Wer ist besser - Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo? Wenn es nach den beiden Fußball-Experten Piers Morgan und Gary Lineker geht, scheint keine baldige Einigung in Sicht. Auf Twitter haben die beiden die ewige Diskussion erneut aufflammen lassen.

Nachdem Messi mit Argentinien dank eines 2:1-Erfolgs gegen Australien der Sprung ins WM-Viertelfinale gelungen war, schoss Morgan ordentlich gegen die - ihm zu Messi-verliebte - BBC-Community: „Das unerbittliche Messi-Fan-Girling des gesamten BBC-Fachsimpelei-Teams wird langsam unerträglich unterwürfig. Ich mache mir Sorgen, dass einer von ihnen im Studio einen ‘Unfall‘ haben könnte. Beruhigt euch, Jungs. Er hat ein gutes Spiel gegen eine durchschnittliche Mannschaft gemacht. Mal sehen, wie er sich gegen eine gute Mannschaft schlägt.“

Gary Lineker (Bild: MARTIAL TREZZINI / EPA / picturedesk.com)
Gary Lineker

Konter von Ex-Profi
Ein Tweet, den Lineker so nicht stehenlassen kann. „Schön zu sehen, dass du kurz aus den Eingeweiden von Ronaldo auftauchst, um deine Meinung zu äußern“, so der ehemalige England-Profi in Richtung des Reporters.

Zur Erinnerung: Morgan hatte vor wenigen Wochen ein höchst brisantes Interview mit Ronaldo geführt, in dem der Portugal-Star ordentlich gegen sein damaliges Team Manchester United ausgeteilt hat. Dass der 57-Jährige ein Fan des Torjägers ist, ist kein Geheimnis.

Aus sportlicher Sicht läuft es bei der WM für beide Stars jedenfalls nach Plan. Während Messi bereits im Viertelfinale steht, will Ronaldo am Dienstag gegen die Schweiz nachziehen. Theoretisch ließe der Turnierbaum gar ein Finale zwischen Argentinien und Portugal zu. Gut möglich, dass bis dahin noch der ein oder andere Tweet im Internet auftaucht. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele