Fußball

Grün-Weißes Hoch

Rapid: „Haben unseren Fans ein Fest geboten“

Rapid schob sich mit 1:0 gegen den LASK wieder auf Liga-Platz vier vor. Zoran Barisic gewann nicht nur das Trainer-Duell mit Didi Kühbauer, sondern empfahl sich auch beim zukünftigen Präsidium. Endlich sprang Funke wieder über. Tenor: „Wir haben unseren Fans ein Fest geboten.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit Vollgas in die Zukunft für Rapid!„ Das große Spruchband vor dem Block West samt Feuerwerk (auf der Straße hinter der Fantribüne gezündet) war als “Begrüßung„ und Aufforderung für Rapids zukünftiges Präsidium gedacht. Alexander Wrabetz, ab 26. November der neue Boss, und Co. verfolgten das 1:0 gegen den LASK noch neben der Präsidentenloge, wo Martin Bruckner das letzte Heimspiel seiner Ära einmal genießen konnte. Trotz der Dramatik im Finish.

Beste Saisonleistung
Denn es war Rapids beste Saisonleistung. Wobei Kapitän Guido Burgstaller in seinem 100. Liga-Spiel mit seinem zehnten Saisontor zum Matchwinner wurde. Wie so oft. Aber gestern erkannte man bei Grün-Weiß eine Spielidee und -freude, traute sich jeder mit dem Ball etwas zu - so sprang endlich auch wieder der Funke über. Es wurde zu einer Art Versöhnung mit den Fans. Rapid war eine Einheit.

Womit (Interims-)Trainer Zoki Barisic nicht nur das (private) Duell mit Didi Kühbauer gewann, sondern sich im letzten Heimspiel vor der Winterpause für das Frühjahr empfahl. “So sehe ich das nicht„, winkte er ab. “Jeder weiß, wie ich bin.„ Beim Sportdirektor (also auch Barisic) wird das neue Präsidium wohl reagieren, beim Trainer besteht aber kein Handlungsbedarf.

“Positiv in die Zukunft„
“Mir ist wichtig, dass wir unseren Fans wieder so etwas wie ein Fußballfest bieten konnten. Das wollen sie sehen, das müssen wir anbieten„, freute sich Barisic. “Aber es war nur ein kleiner Schritt.„ Allerdings mit großen, angenehmen Auswirkungen in der Tabelle: Rapid schob sich wieder auf Platz vier, also in die Top 6, vor. Barisic: “Jetzt schauen wir positiv in die Zukunft."

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung