„Ein Clown!“

ManUnited-Star dreht sich - Legende platzt Kragen

Fußball International
28.10.2022 06:38

Deutliche Worte von Paul Scholes! Die Legende ging mit Manchester Uniteds 95-Millionen-Euro-Star Antony hart ins Gericht, nachdem dieser beim 3:0-Sieg gegen Sheriff Tiraspol am Donnerstagabend eine 720-Grad-Drehung vollführt hatte. Scholes betitelte ihn sogar als „Clown“.

In der 38. Minute beim Stand von 0:0 gab es beim Europa-League-Duell ein „Tänzchen“ des Brasilianers. Während einige Fans jubelten, fanden andere Zuseher die Aktion unnötig und überheblich.

„Ich weiß nicht, was er da macht. Es ist einfach lächerlich. Das ist Angeberei“, schimpfte Scholes bei BT Sport.

Auswechslung zur Pause
Nach der Drehung folgte übrigens ein Fehlpass von Antony. Manchester-United-Trainer Erik Ten Hag schüttelte mit dem Kopf. „Seht ihn (Anm.: Ten Hag) euch an, das fasst zusammen, was er denkt“, so Scholes. Zur Halbzeitpause wurde Antony dann ausgewechselt.

„So spielt er, das habe ich auch bei Ajax oft gesehen, und so ist er eben, aber ich glaube, das muss man aus ihm herausprügeln“, findet Scholes klare Worte. Antony verhielt sich wie „ein Clown“, so der ehemalige Profi der „Red Devils“. „Bringt das irgendjemandem etwas? Ich muss ihn fragen - selbst bei einer 4:0-Führung, was bringt dir das?“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele