Projekt von Tiroler

Mehr als Tischtennis: Besonderer Verein für Kids

Tirol
28.09.2022 19:00

Carsten Hafeneder kämpft für seinen Traum: Einen erschwinglichen Tischtennisverein für Kinder mit und ohne Behinderung in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Dabei muss er zahlreiche Hürden überwinden. Damit Hafeneders Herzensprojekt gelingt, ist er auf der Suche nach Unterstützern.

„Gib niemals auf.“ Was in großen Buchstaben auf Carsten Hafeneders Unterarm prangt, lebt der 50-Jährige auch. Seit 2018 sitzt Hafeneder im Rollstuhl. Zusätzlich hat er 80 Operationen hinter sich, mehr als einmal hing sein Leben am seidenen Faden. Im Frühjahr kämpfte sich der Innsbrucker in der Reha zurück ins Leben. Und beschloss, anderen zu helfen: „Ich gründe einen Tischtennisverein für Kinder mit und ohne Handicap.“

So wurde nach reichlicher Überlegung am 12. Juli 2022 „Spiel&Spaß – Hafis Integrations TT-Verein“ aus der Taufe gehoben. Hier sind Kinder mit und ohne Behinderung gleichermaßen willkommen – „egal ob mit Downsyndrom, Sprachschwierigkeiten oder im Rollstuhl“, wie Hafeneder mehrfach betont. „Die Kids sollen von klein auf einen respektvollen und liebevollen Umgang miteinander lernen.“

Noch nutzt Carsten Hafeneder für die Tischtennis-Nachmittage einen Gymnastikraum im Keller des Landessportzentrums. (Bild: Birbaumer Christof)
Noch nutzt Carsten Hafeneder für die Tischtennis-Nachmittage einen Gymnastikraum im Keller des Landessportzentrums.

Zur Finanzierung sind Sponsoren notwendig
Und warum hat sich Hafeneder ausgerechnet für Tischtennis entschieden? „Weil andere Sportarten teuer und aufwändig sind. Beim Tischtennis braucht man nur einen Schläger.“ Weil er den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 40 Euro auf keinen Fall erhöhen möchte, ist der Frühpensionist bei der Finanzierung seines Vereins auf Spenden und Sponsoren angewiesen. Diese stellen unter anderem bereits Bälle, Haftpflichtversicherung und Werbemittel zur Verfügung. Der Tiroler Behindertensportverband hat es bislang ermöglicht, einen Raum im Landessportzentrum zu nutzen. Immer mittwochs trainiert der Innsbrucker dort mit den Kindern.

Zitat Icon

Das ist mein Herzensprojekt, da gibt es kein Aufgeben. Der Verein hat mich zurück ins Leben geholt.

Carsten Hafeneder

Doch mit Herbstbeginn müssen sie raus. Daher braucht Carsten Hafeneder einen passenden Raum in Innsbruck, in dem er mit seinem Verein dauerhaft einziehen kann. „Damit auch die Tischtennisplatten stehen bleiben können, denn das Auf- und Abbauen ist für mich alleine sehr mühsam.“ Von seinem Vereinslokal hat er klare Vorstellungen: „Rund 40 Quadratmeter sollte der Raum haben. Vielleicht gibt es eine Ecke, wo ich ein Büro einrichten kann, und eine Behindertentoilette brauchen wir natürlich.“ Doch damit all das möglich wird, braucht es auch hier einen Sponsor.

Im Rollstuhl ist die Vorbereitung des Tischtennis-Raums alleine nicht einfach. (Bild: Birbaumer Christof)
Im Rollstuhl ist die Vorbereitung des Tischtennis-Raums alleine nicht einfach.

Therapeuten sollen beim Training unterstützen
Wenn diese Hürde geschafft ist, will Hafeneder voll durchstarten. Seinen Schützlingen möchte er nicht nur Spaß vermitteln, sondern mithilfe von freiwilligen Ergo- und Physiotherapeuten auch darauf Acht geben, dass die Kinder den Sport richtig ausüben.

Hafeneder hofft, über die „Tiroler Krone“ Sponsoren und Unterstützer zu finden, damit er seine Vision vorantreiben kann. Aufzuhalten ist er nicht: „Das ist mein Herzensprojekt, da gibt es kein Aufgeben!“

Verein Spiel&Spaß – jede Form der Unterstützung ist willkommen. 
Kontakt: hafis.tt-verein@gmx.at
Spendenkonto: Tiroler Sparkasse, AT03 2050 3033 0281 2163

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele