MVP dank Comeback

Danube Dragons: Pfarrer mischt bei Krönung mit

Sport-Mix
04.08.2022 07:23

Dragons-Runningback Silas Nacita trumpfte als MVP auf. Viele Spieler nach dem Titel im Ausland ein Thema.

Der steinige Weg durch sein Leben würde im Land der unbegrenzten Möglichkeiten wahrscheinlich schon als Hollywood-Film verkauft werden.

Footballer Silas Nacita spielte einst für die Baylor-University in Texas, bekam dort aber kein Vollstipendium - weshalb er zwischenzeitlich sogar obdachlos war. Ehe der in Bakersfield geborene Nacita, der sehr gläubig ist, dort bei einem Jugendfreund Unterschlupf fand - was jedoch der Anfang vom Ende war, weil Nacita durch die Annahme von Beihilfen in Form von freier Kost und Unterkunft die Spielerlizenz verlor, da diese Unterstützung gegen die Liga-Amateurregeln verstieß.

So ging’s für den Runningback nach Marburg, Frankfurt und Guelfi Firenze (It) - danach beendete der inzwischen 28-Jährige aus privaten Gründen seine Karriere. Ehe ihn die Nachricht von Dragons-Quarterback Thury (spielten gemeinsam in Marburg) für ein Comeback in der AFL erreichte: „Daraufhin fragte er seinen Pfarrer um Rat, und der bekam nach diesem Besuch aus Wien. Das war das perfekte Zeichen für Silas“, weiß Präsident Uras Aslan.

Nacita schnappte sich beim AFL-Finalsieg auch den MVP-Titel, die Top-Saison hinterlässt bei den Dragons, die auf der Suche nach einem neuen Namenssponsor sind, nun auch Spuren: „Viele Spieler sind in anderen Ligen gefragt“

Lukas Schneider
Lukas Schneider
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele