20.07.2022 13:56 |

Tour de France

Weiterer Rückschlag für Titelverteidiger Pogacar

Titelverteidiger Tadej Pogacar hat kurz vor Beginn der 17. Etappe der Tour de France einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Der Pole Rafal Majka, wichtigster Helfer des Slowenen in den Bergen, beendete die Tour aufgrund eines Teilrisses im Oberschenkel. Das berichtete sein Team in einem Statement am Mittwoch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Damit stehen Pogacar, der nach dem Dienstag-Teilstück in der Gesamtwertung 2:22 Minuten hinter dem Führenden Jonas Vingegaard lag, nur noch drei Teamkollegen zu Verfügung. Mit dem US-Amerikaner Brandon McNulty verfügt der Slowene über nur noch einen Helfer in den Bergen. Der Schweizer Marc Hirschi und der Däne Mikkel Bjerg sind eher Spezialisten für flache und hügelige Etappen.

Nächster Corona-Fall
Indes wurde mit Tim Wellens der zwölfte Fahrer bei der Tour positiv getestet. Der Belgier weise milde Symptome auf und muss das Rennen verlassen. Das teilte sein Team am Mittwoch mit.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol