24.06.2022 16:00 |

Wie gibt‘s das?!

„Mental Load“: Wenn die Mama immer an alles denkt!

An den Einkauf denken, schauen, dass alle Termine eingehalten werden, nicht vergessen die Wohnung immer zu putzen und die Kinder müssen natürlich auch betreut werden… Die Liste der Haushaltsaufgaben - vor allem in Familien mit Kindern - ist sehr lang und doch gibt es meistens nur eine Person, die wirklich an alles denkt und den so genannten „Mental Load“ alleine trägt. In den meisten heterosexuellen Beziehungen liegt diese Verantwortung bei den Frauen! Selbst bei den Paaren, bei denen sich die Aufgaben geteilt werden, gibt es eine Person, die an alles denkt und immer den Überblick behält was noch zu tun ist. Warum ist das problematisch? Wann beginnt diese Dynamik? Welche Lösungen gibt es für dieses Problem und was hat das Ganze mit Machtverhältnissen und Gewalt zu tun?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Darüber spricht Podcasterin Annie Müller Martínez in dieser Folge mit der Psychotherapeutin und Sozialpädagogin Barbara Schrammel und der Psychosozialen Beraterin und Psychologie-Studentin Lena Neuber von der Beratungsstelle Frauen* beraten Frauen* und dem Mental Load Award.

Wie ist das bei Ihnen zu Hause? Wer behält den Überblick in Ihrer Familie und muss an alles denken? Wie könnte man die Verantwortung ihrer Meinung nach besser verteilen? Schildern Sie uns gerne Ihre Ansichten!

Holen Sie sich Ihr gratis „Wie gibt’s das?!“-Podcast-Abo überall, wo es Podcasts gibt, und versäumen Sie keine neue Episode mehr!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol