21.05.2022 21:59 |

Volleyball

Zwei österreichische Teams für EM qualifiziert

Gleich zwei österreichische Volleyball-Nachwuchsteams haben sich für Europameisterschaften qualifiziert. Die U21 der Frauen ist von 12. bis 17. Juli in Cerignola und Andria (Italien) mit dabei, Siege beim Qualifikationsturnier in Steinbrunn gegen Färöer (3:0), Israel (3:1) und Bulgarien am Samstag (3:0) bescherten den Sieg in Gruppe D und das Finalticket. Die U22-Männer werden im selben Zeitraum im Juli in Tarnow in Polen antreten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Männer waren in Tirana mit 3:0 gegen Gastgeber Albanien und 3:2 gegen Montenegro erfolgreich, damit wurden sie in Gruppe F Erste. „Es ist tatsächlich ein historischer Tag für den österreichischen Volleyballsport. Dass wir uns innerhalb von wenigen Stunden mit zwei Nationalteams für eine Europameisterschaft qualifizieren, hat es noch nie gegeben“, sagte ÖVV-Sportdirektor Gottfried Rath-Zobernig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol