Gegen Niederlande

Ein Märchen! Eriksen trifft bei Dänemark-Comeback

Fußball International
26.03.2022 23:05

Christian Eriksen ist 287 Tage nach seinem Herzstillstand bei der Europameisterschaft in die dänische Fußball-Nationalmannschaft zurückgekehrt - und hat ein sensationelles Comeback gefeiert. Der nun für den Premier-League-Club Brentford spielende 30-Jährige wurde am Samstag beim 2:4 im Testspiel gegen die Niederlande in Amsterdam nach der Pause eingewechselt und mit Standing Ovations begrüßt. Schon knapp zwei Minuten später traf Eriksen in seinem 110. Länderspiel zum 2:3.

Eriksen schoss später noch an die Stange. Die Niederländer gewannen am Ende durch die Tore von Steven Bergwijn (16., 71.), Nathan Ake (29.) und Memphis Depay (38./Elfmeter). Für die Dänen hatte Jannik Vestergaard zum 1:1 ausgeglichen (20.). Beide Teams sind für die WM Ende des Jahres in Katar qualifiziert. Der dänische Nationaltrainer Kasper Hjulmand hat Eriksen auch für die nächste Partie der Dänen gegen Serbien nominiert. Der Spielmacher war am 12. Juni 2021 bei der EM im Kopenhagener Parken-Stadion während der Partie gegen Finnland auf dem Rasen zusammengebrochen. Rettungskräfte schafften es, Eriksen wiederzubeleben und ihm somit das Leben zu retten.

(Bild: AP)

Deutschland setzte die Siegesserie unter Bundestrainer Hansi Flick fort. Im Test gegen Israel gelang der DFB-Auswahl in Sinsheim ein 2:0 (2:0). Es war der achte Erfolg im achten Spiel seit Flicks Amtsantritt als Nachfolger von Joachim Löw. Die Tore für die überlegenen Gastgeber erzielten die Chelsea-Profis Kai Havertz (36.) und Timo Werner (45.+1). Thomas Müller traf kurz vor Schluss mit einem Foulelfmeter nur das Aluminiumgehäuse. Auf der Gegenseite parierte Kevin Trapp in der Nachspielzeit einen Strafstoß von Yonatan Cohen. Flick nutzte die Partie für eine Reihe personeller Experimente. Der nächste Test steht am Dienstag in den Niederlanden an.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele