„Ich bin sehr besorgt“

Andrej Schewtschenko bittet unter Tränen um Hilfe

Der ehemalige ukrainische Stürmerstar und Fußball-Teamchef Andrej Schewtschenko hat am Sonntag in Tränen einen Appell im italienischen Fernsehen für Hilfe zugunsten seiner Landleute gerichtet. „Öffnet eure Herzen für die Menschen und für mein Volk, für die Kinder und die alten Menschen, die eure Hilfe so dringend brauchen“, so Schewtschenko in der RAI-Talkshow „Che tempo che fa“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich habe viele Verwandte, die noch in der Ukraine sind, ich höre jeden Tag von ihnen. Ich bin sehr besorgt über ihre Entscheidung, dort zu bleiben. Sie erzählen mir, was passiert, wie Städte bombardiert werden. Wir müssen die Waffen stoppen, wir müssen eine diplomatische Lösung für den Krieg finden“, so der ehemalige Star von AC Milan weiter.

„Sport hat eine enorme Kraft und kann eine Friedensbotschaft an viele Länder senden. Die Ukraine will Teil Europas sein, das war unsere Entscheidung als Volk“, schloss Schewtschenko, der zuletzt in Italien den FC Genua trainiert hat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol