16.02.2022 05:55 |

Große Gold-Favoritin

Deutliche Bestzeit! Shiffrin meldet sich zurück

14 von 26 Teilnehmerinnen an der Alpinen Kombination der Frauen am Donnerstag bei den Olympischen Spielen in Yanqing haben das letzte Abfahrtstraining am Mittwoch bestritten. Dabei meldete sich Gold-Favoritin Mikaela Shiffrin, für die die Winterspiele bisher gar nicht nach Wunsch verlaufen waren, eindrucksvoll zurück.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Topfavoritin Mikaela Shiffrin aus den USA war im Training die Schnellste. Sie setzte sich 0,93 Sekunden vor Wendy Holdener (SUI) und 0,94 vor Ester Ledecka (CZE) durch.

Slalom-Training für Siebenhofer
Christine Scheyer hatte 3,99 Rückstand, Katharina Huber (+4,65) verlor sogar noch mehr Zeit. Ramona Siebenhofer, Österreichs aussichtsreichste Kombiniererin, trainierte Slalom.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol