Mo, 16. Juli 2018

Bochum - Gladbach

15.05.2011 16:40

Ümit Korkmaz fordert in deutscher Relegation Stranzl

Bundesliga-Absteiger VfL Bochum darf weiter auf die direkte Rückkehr in die höchste deutsche Klasse hoffen. Im Revierderby bezwang die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel am Sonntag den MSV Duisburg mit 3:1 und entschied damit das Fernduell gegen die SpVgg Greuther Fürth um den Relegationsplatz für sich. Ümit Korkmaz spielte für Bochum bis zur 84. Minute, Stefan Maierhofer und Jürgen Säumel fehlten bei Duisburg verletzungsbedingt.

Damit kommt es in den Aufstiegsspielen am 19. und 25. Mai zu einem Österreicher-Duell: Gegner ist Borussia Mönchengladbach, Klub von Innenverteidiger Martin Stranzl (Bild). Bochum behielt im Fernduell mit Fürth die Nerven und kann ein Jahr nach dem Abstieg durch die Hintertür wieder ins Oberhaus zurückzukehren. Greuther Fürth muss sich hingegen weiter gedulden. Bereits zum sechsten Mal verspielte das "Kleeblatt" in der letzten Runde den Sprung auf den Relegationsplatz und muss sich mit der besten Saison seit dem Zweitliga-Aufstieg 1997 trösten.

Nach Arminia Bielefeld muss auch Rot-Weiß Oberhausen den Gang in die Drittklassigkeit antreten. Oberhausen verlor bei Energie Cottbus mit 1:3. Auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga hofft der VfL Osnabrück, der nach dem 1:0 beim FC Ingolstadt in die Relegation gegen den Drittligisten Dynamo Dresden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.