12.02.2022 10:04 |

Olympia - Langlauf

Russinnen gewinnen Staffel vor Deutschland

Die siebente von zwölf zu vergebenden Langlauf-Goldmedaillen geht an das Russische Olympische Komitee. Das Quartett Julia Stupak, Natalia Neprjajewa, Tatjana Sorina und Veronika Stepanowa hat am Samstag die 4x5-km-Staffel der Frauen in 50:28,3 Minuten gewonnen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Überraschend auf Platz zwei landete Deutschland, das 5,3 Sekunden hinter den Russinnen ins Ziel kam. Bronze holte Schweden (+18,1). Österreich war in diesem Bewerb nicht am Start.

Norwegerinnen gehen leer aus
Für die zuletzt gebeutelten deutschen Langläuferinnen und Langläufer war es die erste Medaille bei Winterspielen seit 2014. Dafür blieben die Norwegerinnen und somit auch die als Zweite ins Rennen gegangene Doppel-Olympiasiegerin Therese Johaug überraschend ohne Edelmetall.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol