So, 22. Juli 2018

Umjubelter Finalheld

09.05.2011 09:42

Joker Mark Janko schießt Twente zum Cupsieg

Mark Janko hat am Sonntagabend im niederländischen Cupfinale das entscheidende Tor erzielt. Twente Enschede gewann das Endspiel in Rotterdam gegen Ajax Amsterdam dank eines Kopfballtreffers des österreichischen Teamkapitäns in der 117. Minute mit 3:2 nach Verlängerung. Nach 90 Minuten stand es 2:2, Janko wurde im De-Kuip-Stadion von Trainer Michel Preud'homme in der 106. Minute eingewechselt.

Lange Zeit hatte es nach einer klaren Angelegenheit für Ajax ausgesehen. Die Amsterdamer führten durch Tore von Demy De Zeeuw (18.) und Lorenzo Ebecilio (40.) mit 2:0, Twente schaffte es aber noch durch Treffer von Wout Brama (45.) und Theo Janssen (56.) in die Verlängerung. Dort war dann Janko nach einer Freistoß-Flanke zur Stelle und avancierte zum umjubelten Finalhelden.

Janko atmet auf
"Das war wie ein Hollywood-Skript, das für mich geschrieben worden ist. Ich bin sehr stolz und glücklich für die Mannschaft", jubelte Matchwinner Janko nach dem Schlusspfiff. "Ich hatte in dieser Saison viele Höhen und Tiefen und konnte besonders in den letzten zwei Monaten durch meine Handverletzung nicht so spielen, wie ich wollte. Jetzt bin ich dafür belohnt worden, dass ich nie aufgegeben und immer gekämpft habe, den Anschluss wieder zu finden. Das hat mich extrem viel Energie gekostet", meinte der Niederösterreicher.

Damit hat sich Twente auch einen psychologischen Vorteil fürs Meisterschaftsfinish geholt. Am Sonntag treffen Ajax und Twente in der 34. und letzten Runde der Eredivisie in Amsterdam aufeinander, derzeit weisen Janko und Co. einen Punkt Vorsprung auf Ajax auf. Ein Remis reicht Twente also zum Double-Gewinn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Sieg gegen Austria 13
ÖFB-Cup: Wiener Austria startet mit 4:0 souverän
Fußball National
Salah, Rakitic und Co.
Drahtesel statt Pferdeausflug: WM-Stars im Urlaub
Fußball International
West Ham United
Arnautovic glänzt mit Doppelpack im Testspiel
Fußball International
Vor Abschiedsspiel
Steffen Hofmann: „Das 7:0 bleibt ewig“
Fußball National
Tagessieg an Fraile
Tour de France: Ex-Skispringer jagt Gelb
Sport-Mix
WM-Affäre 2006
Beckenbauer: „Vorwürfe sind erstunken und erlogen“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.