24.01.2022 10:29 |

Corona-Maßnahmen

Olympia: China senkt Ct-Wert-Vorgabe für Sportler

Das Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele in Peking und die chinesischen Behörden haben ihre Covid-19-Gegenmaßnahmen kurz vor Beginn der Spiele adaptiert und folglich leicht gelockert, um sich „weiter an die Realität des aktuellen Umfelds anzupassen und die Teilnehmer der Spiele zu unterstützen“, hieß es vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC). Demnach wird der verlangte Ct-Wert von 40 auf 35 herabgesetzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wer beim PCR-Test nach der Landung am Flughafen in Peking oder bei einem der folgenden täglichen Tests einen Ct-Wert von weniger als 35 aufweist, wird als positiv getestet angesehen und in eine Isolations-Einrichtung gebracht. Wer 35 oder höher aufweist, wird wie eine Kontaktperson behandelt und muss sieben Tage enge Kontakte meiden und täglich zwei PCR-Test machen. Bisher galt man vierzehn Tage als Kontaktperson.

In Österreich gilt bereits ein Ct-Wert von 30, um als nicht mehr infektiös zu gelten und aus der Quarantäne entlassen zu werden. Es kann mitunter Wochen dauern, bis der Ct-Wert auf zum Beispiel 40 ansteigt, bei manchen frisch Genesenen schwanken die Werte über einen größerem Zeitraum.

Zehn Tage Isolation
Positiv getestete Olympia-Teilnehmer dürfen nach zehn Tagen Isolation in ihr Quartier zurückkehren, wenn sie keine Symptome haben und der Ct-Wert an drei aufeinanderfolgenden Tagen 35 oder höher war. Sie gelten sieben Tage als Kontaktperson. Wer über einem weit längerem Zeitraum eine Ct-Wert unter 35 hat, dem soll es ermöglichst werden, in die Heimat zurückzukehren. Die genauen Richtlinien werden erst erarbeitet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol