16.01.2022 20:11 |

Bittere EM-Niederlage

ÖHB-Team enttäuscht: „In altes Muster verfallen“

Österreich hielt am Sonntag bei der Handball-EM gegen Deutschland lange gut mit, am Ende setzte es aber eine 29:34-Niederlage. „Wir haben gezeigt, dass wir guten Handball spielen können, aber leider war das nicht genug. Die Jungs haben alles gegeben und gekämpft. Schade, dass wir gegen Polen nicht so gespielt haben. Wir haben alles probiert, heute war die Zeit, Deutschland zu schlagen, aber leider haben wir es geschafft“, analysierte Treamchef Ales Pajovic nach dem Match.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

ÖHB-Star Nikola Bilyk verwies auf die Steigerung gegenüber der Auftaktpartie, die zweite Spielhälfte sei aber nicht gut genug gewesen. „Die Mannschaftsleistung war heute definitiv besser. Wir haben in der ersten Halbzeit den Handball gezeigt, den wir spielen wollen. Damit können wir sehr zufrieden sein. In der zweiten Halbzeit verfallen wir leider ein bisschen in altes Muster. In Zukunft müssen wir lernen, es über 60 Minuten durchzuziehen“, so Bilyk. „Im Großen und Ganzen war es auf jeden Fall besser. Jetzt haben wir noch ein Spiel, da werden wir jedenfalls alles reinhauen.“

Tobias Wagner war trotz der lange Zeit ansprechenden Leistung enttäuscht. „Es war der Sieg drinnen, wir waren dran, am Schluss hat aber die Cleverness gefehlt. Aber wir müssen das Positive mitnehmen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol