2. Liga

Hamburg kommt bei Dresden nicht über Remis hinaus

Der Hamburger SV hat im Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga keinen Sieg vorlegen können. Der Ligadritte musste sich am Freitagabend zum Auftakt der 19. Runde bei Dynamo Dresden mit einem 1:1 begnügen. 

Damit fehlen dem HSV fünf Zähler auf Spitzenreiter St. Pauli und vier Punkte auf Verfolger Darmstadt. Dresden, wo Michael Sollbauer in der Abwehr durchspielte, ist weiter Elfter. Punktgleich dahinter ist Hannover nach einem 1:0 bei Hansa Rostock.

Bei den Hannoveranern war Lukas Hinterseer nach überstandener Corona-Infektion noch nicht wieder im Kader. Der Tiroler arbeitet seit Montag wieder mit der Mannschaft, hat allerdings noch Trainingsrückstand.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)