07.01.2022 22:00 |

In Faistenau

Deutscher fuhr mit 2,6 Promille im Blut

Das war wohl das ein oder andere Bier zu viel: Polizisten erwischten einen Deutschen in Faistenau völlig betrunken hinterm Steuer. 

Am frühen Freitagabend hielten Polizeibeamte in Faistenau einen 41-jährigen Deutschen mit seinem Auto auf. Sie kontrollierten ihn und sein Fahrzeug - und hegten schon nach kurzer Zeit den Verdacht, dass der Mann alkoholisiert ist. Und: Der Instinkt der Beamten trügte sie nicht, der Mann hatte 2,62 Promille im Blut. Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen, außerdem wird er angezeigt. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)