02.01.2022 11:05 |

Hotspot in Thailand

Berühmte Bucht aus „The Beach“ wieder eröffnet

Erstmals nach vier Jahren ist die berühmte Bucht aus dem Film „The Beach“ wieder für Besucher zugänglich. Touristen standen am Neujahrstag Schlange, um die ikonische Maya-Bucht auf der thailändischen Insel Ko Phi Phi Le zu besuchen, die nach fast vier Jahren aufgrund von übermäßigem Tourismus und Pandemie-Einschränkungen wieder geöffnet wurde.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der touristische Hotspot, der auch durch den berühmten Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio bekannt ist, wurde am 1. Jänner offiziell wiedereröffnet. „Die Regierung und die Organisatoren des Nationalparks sind sehr hilfsbereit. Sie helfen uns und leiten uns beim Ein- und Ausgang an, und sie trugen alle Masken“, sagte ein Besucher.

Um eine Überfüllung zu vermeiden, wird die Zahl der Besucher auf 4125 pro Tag begrenzt, und die Zahl der Touristen wird zu keinem Zeitpunkt 375 Personen übersteigen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol