Die Fans toben

Mit 40 Jahren! Ex-Bayern-Star wechselt zum Rivalen

Der frühere Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz denkt auch mit 40 Jahren noch nicht an ein Ende seiner Karriere. Eher im Gegenteil! In seiner Heimat Paraguay hat er nun einen neuen Verein gefunden. Es ist ausgerechnet Club Libertad, der Rivale seines Heimatklubs Olimpia Asunción. Das kam bei den Fans gar nicht gut an! 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Traurig, das Geld hat gesiegt“, sind die enttäuschten Fans in den Sozialen Medien empört. Denn sie erhofften sich eigentlich, dass der Altstar seine Karriere bei seinem ersten Profiklub Olimpia Asunción beenden werde. Doch Santa Cruz suchte wieder einmal die neue Herausforderung! 

Bei den Bayern hatte er zwischen 1999 und 2007 fünf Meisterschaften und die Champions League gewonnen - doch dann hielt es den Paraguay-Kicker bei keinem Klub länger als zwei Jahre. Selbst bei Manchester City, wo er vier Saisonen unter Vertrag gestanden war, wurde er gleich dreimal verliehen. Weiter Stationen waren unter anderen: Blackburn, Betis Sevilla und Malaga.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)