21.12.2021 15:04 |

„Wir sind Familie“

Emma Watson in Tränen bei „Harry Potter“-Reunion

Emma Watson wischt sich die Tränen aus den Augen. Das Wiedersehen mit ihren alten Filmkollegen aus den „Harry Potter“-Filmen war für die Schauspielerin hochemotional und überwältigend. Das zeigt der jetzt veröffentlichte Trailer der Sondersendung „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ anlässlich des 20. Jubiläums des ersten „Harry Potter“-Films „Harry Potter und der Stein der Weisen“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der neue Trailer bietet exklusive Einblicke in die „Rückkehr nach Hogwarts“. Das „Harry Potter“-Special mit allen geliebten Darstellern aus der Zauberer-Welt erscheint am 1. Jänner auf Sky. 

„Wir sind Familie“
In dem knapp zwei Minuten langen Clip können Fans nicht nur ein Wiedersehen mit Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint feiern, sondern auch mit etlichen Stars wie Tom Felton, Helena Bonham Carter und Gary Oldman. „Es fühlt sich so an, als wäre keine Zeit vergangen - und als ob viel Zeit vergangen wäre“, freute sich Emma Watson über die Reunion mit ihren früheren Kollegen.

Die britische Schauspielerin ist überzeugt davon, dass viele Potter-Fans Kraft aus der Fantasy-Welt ziehen. „Wenn die Dinge wirklich dunkel werden und die Zeiten wirklich hart sind, dann gibt es etwas an Harry Potter, das das Leben reicher macht“, fügte sie in dem Trailer hinzu und ist dabei so gerührt, dass ihr die Tränen kommen.

„Es ist eine starke Verbindung, die wir immer haben werden. Wir sind Familie. Und wir werden immer ein Teil unseres Lebens sein“, meldet sich Rupert Grint zu Wort, der auch darauf hinweist, die sie einander aufwachsen haben sehen.

Daniel Radcliffe wiederum gestand, lange befürchtet zu haben, dass die „bedeutendste Sache in unseren Leben bereits passiert war.“ Umso schöner sei es gewesen, alle wieder zu treffen und vom Gegenteil überzeugt zu werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol