In Europa League

Stöger als „H….sohn“ beschimpft - er lacht drüber!

Niveaulosigkeit auf der einen und Gelassenheit auf der anderen Seite - Bayer Leverkusens Fans haben sich beim Gastspiel ihres Teams bei Ferencvaros Budapest gegenüber Gastgeber-Trainer Peter Stöger alles andere als von ihrer besten Seite gezeigt! Während des Spiels und auch noch danach beschimpften sie den Wiener als „Hurensohn“ - wohl unabhängig davon, dass Leverkusen das Match mit 0:1 verlor. Und Stöger, der die Schmähungen hörte? Der blieb gelassen und lachte nur …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich habe das natürlich gehört“, so Stöger, der zwischen 2013 und 2017 Trainer des „Werksklub“-Erzrivalen 1. FC Köln gewesen war, laut „Bild“-Zeitung. „Aber in der Welt gibt es gerade Schlimmeres“, nahm die Austria- und Rapid-Legende die Angelegenheit sehr locker. Abschließend merkte er noch an: „Mein Gott, wenn sie Spaß damit haben ...“

Weniger spaßig fanden die Beschimpfungen die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen, etwa Meinolf Sprink, Direktor Fans und Soziales: „Ich empfand das als peinlich. Herr Stöger hat sich uns gegenüber nie etwas zuschulden kommen lassen.“

Und auch SVB-Coach Gerardo Seoane zeigte sich unangenehm berührt: „Ich verstehe, dass die Rivalität mit dem FC durch das Derby da ist und man sich gegenseitig mal ein bisschen hochnimmt. Aber man muss im anständigen Bereich bleiben. Es gibt eine gewisse Linie, die muss man einhalten. Das war sicher klar drüber.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)