Frauen-Fußball

Billa schoss Hoffenheim zu 2:1 in Champions League

Nicole Billa war am Donnerstag im vorletzten Gruppenspiel der Fußball-Champions-League der Frauen Matchwinnerin für TSG Hoffenheim beim dänischen Meister HB Köge. Nach der Führung der Gastgeberinnen durch Kyra Carusa (9.) drehte die österreichische Torjägerin mit zwei verwandelten Elfmetern die Partie (27., 38.). Trotz des 2:1-Auswärtssiegs sind die Aufstiegschancen von Hoffenheim in der Gruppe C nur gering. Drei Punkte fehlen vor der letzten Runde auf Arsenal.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Londonerinnen unterlagen mit Manuela Zinsberger im Tor dem FC Barcelona zu Hause deutlich mit 0:4. Viktoria Schnaderbeck saß nur auf der Bank. Am kommenden Montag hat die Österreicherinnen-Filiale Hoffenheim den englischen Topclub, dem man im ersten Spiel mit 0:4 unterlegen war, zu Gast.

Bereits im Viertelfinale steht Bayern München nach einem 5:1 bei BK Häcken. Während Sarah Zadrazil durchspielte, blieb Carina Wenninger auf der Bank.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)