Insolvenz droht

„Millionen-Show“: Tag X bei der Wiener Austria

Tag X heute bei der Wiener Austria: Liegen Offerte von interessierten Investoren auf dem Tisch, kommt es zu Verhandlungen? Wenn nicht, droht die Insolvenz.

„Bis Ende nächster Woche muss jeder mögliche Investor ein Offert bei uns abgeben, danach muss entschieden werden: Ist alles glaubwürdig, können die Gespräche fortgesetzt werden?“ - Vorstand Gerhard Krisch letzten Freitag zum Stand der Investoren-Suche bei der Austria.

Heute ist dieser Tag X, muss Krisch den violetten Gremien berichten, ob er bei der „Millionen-Show“ den Jackpot machen konnte, ob interessierte Investoren Offerte abgegeben haben, ob es nun zu detaillierten Verhandlungen kommt.

Bis zuletzt waren ja drei Bieter im Rennen, eine österreichische Gruppe, ein deutscher Investor und eine Gruppe mit US-Beteiligung unter der Führung des Spaniers Ivan Bravo.

Sportchef Manuel Ortlechner, natürlich in die Gespräche involviert: „Die Austria braucht Fremdkapital, sonst gibt es das Szenario einer Insolvenz, was auch im Raum steht.“ Allerdings, so Ortlechner, „sind die Gespräche mit möglichen Investoren schon sehr weit fortgeschritten.“

Und zumindest ein Offert, so ist zu hören, wird heute auch auf dem Tisch liegen! Ein seriöses, keines à la Insignia!

Insignia-Ehe „am Auflösen“
Apropos Insignia: Auch für Ortlechner ist diese Ehe „irgendwie am Auflösen“, sobald es die vertraglichen Fristen erlauben, wird man wohl alles beenden.

Sportlich geht es für Violett am Sonntag daheim gegen Sturm weiter (auswärts holte man dank eines Doppelpacks von Marco Djuricin ein 2:2), Trainer Manfred Schmid hätte wohl sicher nichts dagegen, wenn manmit positiven wirtschaftlichen News in diese Partie gehen könnte.

Peter Klöbl
Peter Klöbl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)