23.11.2021 18:50 |

Üble Schuldgefühle

Abschiedsbrief nach Pasek-Tragödie aufgetaucht!

Erschütternde Wendung im tragischen Fall um die beiden Todesfälle bei den Bratislava Capitals: Wie nun bekannt geworden ist, hat der freiwillig aus dem Leben geschiedene Klub-Chef Dušan Pašek einen Abschiedsbrief hinterlassen, in dem er schlimme Schuldgefühle ob des Todes seines Spielers Boris Sádecký als Grund für seine Verzweiflungstat anführt …

Zur Erinnerung: Am 29. Oktober war Sádecký während des Duells seiner Capoitals mit den Dornbirn Bulldogs im Ländle auf dem Eis kollabiert. Dank der schnellen Erstversorgung vor Ort konnte er zwar noch reanimiert und anschließend ins Dornbirner Spital gebracht werden - doch fünf Tage später mussten die Ärzte dort ihren Kampf ums Leben des gerade einmal 24-Jährigen aufgeben.

Brisant: Wie nun aus dem Abschiedsbrief von Pašek, über den die Zeitung „Pravda“ berichtet, hervorgeht, hatte er sich schwere Selbstvorwürfe gemacht. Denn bereits vor Saisonbeginn habe ihm Sádecký über Unwohlsein geklagt und körperliche Probleme eingeräumt.

Er, Pašek, habe aber aus Sorge um die Schwächung seines Teams durch eine Pause für den Eishockey-Crack nichts unternommen - und sei nun am Boden zerstört ... Angesichts der tragischen Todesfälle zogen sich die Bratislava Capitals inzwischen aus der ICE-Hockey-League zurück - für das kommende Jahr wird aber mit einer Rückkehr in die Liga geplant ...

Sollten Sie oder eine Ihnen nahestehende Person Unterstützung benötigen, bietet Ihnen die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Telefonnummer 142 rund um die Uhr Beratung für alle Lebenslagen. Mehr Infos finden Sie hier!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)