11.11.2021 20:36 |

Fieser Betrug

Falsche Polizistin entlockt Frau Zehntausende Euro

Mieser geht´s gar nicht: Eine Unbekannte gab sich bei einer Seniorin in der Steiermark als Polizistin aus, telefonierte stundenlang (!) mit ihr und benachrichtigte sie, dass ihre Tochter einen Unfall gehabt habe und dringend Geld brauche. So entlockte sie der geschockten 88-Jährigen Zehntausende Euro.

Mit dieser fiesen Betrugsmasche gelang es der bislang Unbekannten, der 88-Jährigen am Donnerstag in Gratwein-Straßengel das Geld herauszulocken. Die Täterin rief die Seniorin gegen 13 Uhr an und behauptete, eine Polizistin zu sein. Ihre Tochter habe einen Unfall gehabt und brauche Geld.

Nach dem Telefonat, das sich über drei Stunden zog, holte sie das Geld schließlich bei der Haustüre der Pensionistin ab. Die Täterin ist etwa 150 cm groß, hat langes schwarzes Haar und spricht Hochdeutsch. Ihr Gesicht war mit einer Haube und einem Schal vermummt. Sie war mit einer schwarzen Jacke und einer safranroten (auffälligen) Hose bekleidet.

Appell der Polizei
Die Polizei warnt einmal mehr vor derartigen Betrugsmaschen, die es in unterschiedlichen Varianten und mit verschiedenen Erzählungen der Betrüger gibt. Um Vertrauen bei den Opfern zu erlangen, werden meist „echte“ Polizeiinspektionen oder zumindest ähnlich klingende Dienststellen genannt. Bisherige Opfer berichten zudem, dass die Betrüger, die ja angeblich österreichische Polizisten sind, in hochdeutschem Dialekt sprechen.

Gehen Sie keinesfalls auf derartige Telefonate ein, legen Sie sofort auf und verständigen Sie die Polizei via Notruf 133!

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 2°
wolkig
-5° / 3°
wolkig
-5° / 2°
heiter
-1° / 2°
wolkig
-5° / -0°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)