Nach Kollaps stabil

Palsson: So geht es Kicker nach Herzstillstand

Am Tag nach seinem Herzstillstand während einer Zweitliga-Partie in Norwegen befindet sich der isländische Fußballprofi Emil Pálsson in einem stabilen Zustand. Das teilte sein Verein Sogndal IL am Dienstag mit.

„Emil ist stabil und wird den Tag über im Universitätskrankenhaus Haukeland weiter untersucht und behandelt“, hieß es in einer kurzen Vereinsmitteilung.

Pálsson war während der Anfangsphase einer Partie zwischen Sogndal und Stjørdals/Blink am Montagabend plötzlich zusammengebrochen. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt nach Angaben seines Vereins einen Herzstillstand, konnte aber wiederbelebt werden. Die Begegnung wurde wegen des Vorfalls in der 12. Minute abgebrochen, sie soll zu einem späteren Zeitpunkt zu Ende gespielt werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)