Serie zum Weltspartag

Die Jungen wollen das schnelle Geld

Um mit Freunden mitzuhalten, stehen Teenager in Oberösterreich unter enormem Konsumdruck. Soziale Netzwerke zeigen Bilder fern der Realität, die den Wunsch nach schnellem Geld befeuern. Lesen Sie mehr dazu im fünften Teil unserer Serie „Reden wir übers Geld“ zum Weltspartag 2021.

„Was kostet die Welt?“, ist der Titel des Heftes, das vor Christine Wagneder am Tisch liegt. Die Innviertlerin ist Expertin für die Finanzkompetenz von Jugendlichen beim Jugendservice des Landes OÖ. „Die jungen Menschen haben’s heute nicht so leicht“, sagt Wagneder, „sie wollen mithalten und anerkannt sein. Sie brauchen daher das neueste Handy, Markenkleidung, eine g’scheite Play-Station, Spiele, Markenkosmetik, und, und und. Es gibt viele Verlockungen.“

Auf etwas länger hinzusparen, ist out. „Die Jungen wollen die Sachen jetzt und sofort“, sagt Wagneder, „sie wollen schnell viel Geld verdienen und frei sein". Bearbeitete Bilder, die auf Instagram und Co. ein Leben fern der Realität zeigen, befeuern den Wunsch.

Traumjob: Influencer
Der Traum vom raschen Reichtum lässt jung wie alt in die Falle von Betrügern oder unseriösen Angeboten tappen. Wofür Oberösterreichs Jugendliche anfällig sind? Die Jugendservice-Mitarbeiter sehen eine Tendenz zum Handeln mit Kryptowährungen und viel Interesse an einer Berufsgruppe, die sich erst in den letzten Jahren entwickelt hat: am Influencer-Dasein!

Influencer sind Personen, die auf sozialen Netzwerken agieren und ihre Bekanntheit dazu nutzen, um durch Werbung Geld zu verdienen. “Dass Influencer wie jeder andere arbeitet, sehen die wenigsten. Man blendet aus, dass viel Privates offenbart werden muss, Kosten entstehen und man mit Hass im Netz konfrontiert ist", sagt Wagneder.

Von
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)