Götze und Kiteishvili

Bühne frei fürs große Duell der Regisseure

Steiermark
29.09.2021 09:30

Als Mario Götze 2014 die Deutschen zum WM-Titel ballerte, fieberte Otar Kiteishvili mit Leo Messi mit. Morgen (18.45) trifft man sich in der Europa-League-Gruppenphase in der Merkur Arena am Rasen. Der Grazer Spielmacher sprach übers Match gegen den PSV-Star und neue Ziele.

Mario Götze habe ich noch gut im Kopf“, knirscht Sturms Mittelfeld-Regisseur Otar Kiteishvili mit den Zähnen. „2014 habe ich Argentinien und meinem Lieblingsspieler Leo Messi im WM-Finale gegen Deutschland vorm Fernseher die Daumen gedrückt – aber dann hat Götze das entscheidende Tor gemacht – und die Deutschen zum Weltmeistertitel geballert“, erinnert sich Sturms Zaubermaus zurück. Morgen kann sich Kiteishvili – spät, aber doch – „revanchieren“.

Weltmeister Götze, der zuletzt verletzt war, gegen Willem II aber sein Comeback feierte, ist der Spielmacher von Sturms morgigen Europa-League-Gegner PSV Eindhoven und einer der Schlüsselakteur der Holländer. Beim Eredivisie-Klub fand das einstige Fußball-Wunderkind zu alter Stärke zurück, verbuchte in 39 Spielen für den Verein elf Tore sowie elf Vorlagen.

„Götze ist ein großartiger Spieler. Es wird ein Vergnügen gegen ihn zu spielen“, freut sich „Kiti“ morgen in der Merkur Arena auf das „Duell der Regisseure“. „Aber PSV Eindhoven ist nicht nur Mario Götze alleine – diese Truppe hat einige Klasse-Spieler, die wir am Ende stoppen müssen.“

(Bild: AFP)

Was der Georgier fordert: „Wir müssen mutiger auftreten als bei der Niederlage in Monaco“, meint der 25-Jährige, der sich auf ein volles Stadion freut: „Die Stimmung wird gewaltig sein. Das wird uns nach vorne pushen“, so Kiteishvili.

Der nächste Schritt
Dafür braucht es auch einen spielstarken Kiteishvili, der zuletzt in Topform agierte und beim 3:0 gegen Rapid in der Liga gleich zweimal zum Assistgeber avancierte. „Mein Ziel war es immer in einer europäischen Gruppenphase zu spielen. Davon habe ich als Kind geträumt. Jetzt ist es Zeit für neue Ziele.“ Vielleicht klappt es ja mit den ersten Punkten?

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele