LaLiga

Atletico Madrid rutscht beim Tabellenletzten aus

Atletico Madrid ist ausgerechnet beim bisher punktelosen Tabellenletzten Alaves ausgerutscht. Der spanische Meister verlor am Samstag in der 7. Runde nach einem frühen Gegentor sang- und klanglos mit 0:1. Das Spiel in der baskischen Provinz bestätigte die durchwachsene Frühform von Atletico. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vor einer Woche reichte es im Heimspiel gegen Athletic Bilbao nur zu einem 0:0, am Mittwoch gab es beim ebenfalls punktelosen Getafe erst dank zwei Toren in der Schlussphase den 2:1-Sieg.

Stadtrivale Real Madrid könnte nun den Vorsprung auf Atletico am Abend mit einem Heimsieg gegen Villarreal auf fünf Punkte ausbauen.

La Liga - 7. Runde:

Samstag, 25.09.2021
Alaves - Atletico Madrid 1:0 (1:0)
Valencia - Athletic Bilbao 1:1 (0:0)
FC Sevilla - Espanyol Barcelona 18.30
Real Madrid - Villarreal 21.00

Sonntag, 26.09.2021
Real Mallorca - CA Osasuna 14.00
FC Barcelona - Levante 16.15
Real Sociedad - Elche 18.30
Rayo Vallecano - FC Cadiz 18.30
Betis Sevilla - Getafe 21.00

Montag, 27.09.2021
Celta de Vigo - Granada 21.00

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)