31.08.2021 11:33 |

Frage des Tages

Tempo 30 auch in Österreichs Städten vorstellbar?

Autofahrer, die künftig durch die französische Hauptstadt fahren, sollten es etwas gemächlicher angehen. Mit Montag trat eine flächendeckende Höchstgeschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde in Paris in Kraft - diese gilt auf fast allen Straßen der Metropole. Auch für Raser wird es in Zukunft teuer: Bei einer Geschwindigkeitsübertretung gibt es Geldbußen von mindestens 90 Euro. Könnten Sie sich Tempo 30 als Maximalgeschwindigkeit auch in österreichischen Städten vorstellen? Wo sehen Sie Vor- und Nachteile dieses Systems? Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu diesem Thema.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Community
Community