Was bedeutet das?

Brisant! „Barca-Klausel“ im Messi-Vertrag enthüllt

Das Rätselraten hat ein Ende, Lionel Messi wird in der kommenden Saison für den Spitzenklub Paris Saint-Germain spielen. Eine geheime „Barcelona-Klausel“ im Vertrag des Argentiniers sorgt für Aufregung unter den Fans der Franzosen. 

Der argentinische TV-Sender YTC Sports berichtet von zwei Klauseln im Vertrag von Messi mit PSG, die es in sich haben. In der „Barcelona“-Klausel gestattet der Millionenklub aus Paris, dass Messi jederzeit nach Barcelona reisen darf. Einen Grund muss er dafür keinen angeben.

Außerdem genießt der Argentinier Narrenfreiheit in Bezug auf das Argentinische Nationalteam. Der Superstar ließ sich vertraglich zusichern, dass er zu jeglichen Spielen der Nationalmannschaft fliegen darf, inklusive Freundschaftspartien. Als Draufgabe sollen die Ärzte der argentinischen Nationalmannschaft freien Zugang zu ihm in Paris erhalten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol